Markisoletten

Markilux Markisoletten sind eine Kombination aus Vertikal- und Fallarmmarkisen. Der obere Teil ist vertikal ausgerichtet und sorgt für großflächigen Schatten und Sichtschutz, der untere Teil lässt sich mit gewünschtem Winkel jederzeit flexibel einstellen und ermöglicht blendfreien Lichteinfall. Die Markisen verfügen über die innovative Armtechnik mit Gasdruckfedern und können bündig mit der Fassade oder mit Abstandshaltern montiert werden.

markilux 740/840

Markise markilux_740/840 (Markisolette) - AMASVISTA Glass

Eine Mischung aus Vertikal- und Fallarmmarkise ist die Markisolette markilux 740 (mit eckiger Tuchkassette) bzw. markilux 840 (mit runder Tuchkassette). Der obere Bereich der Senkrechtmarkise ist vertikal und fix, der untere Bereich lässt sich mit gewünschtem Winkel jederzeit flexibel einstellen. Die Winkelführungsschienen aus Aluminium und die Fallarme mit Gasdruckfedern machen diese Markise besonders stabil.